Über

Jede Woche stehen uns 168 Stunden zur Verfügung.

Wie viel Zeit davon verbringen wir mit hirnbefreitem Herumwischen auf dem Handy? Wie viel mit Stress und einem schlechten Gewissen, weil irgendetwas liegengeblieben ist und auf den letzten Drücker hoppladihopp erledigt werden muss? Und wie oft gehen wir zu Bett mit dem guten Gefühl, dass wir heute etwas Bedeutsames geschafft haben, das uns unseren Zielen näher bringt?

Ich zeige dir, wie du deine Zeit produktiv nutzt. Es geht nicht darum, von morgens bis abends beschäftigt zu sein und Leistung zu erbringen. Sondern darum, diese 168 Stunden bewusst zu leben und nicht zu vergeuden.

Organisation ist der Schlüssel zu Produktivität. Das Zusammenspiel von Mindset und Methoden ermöglicht dir, deine Zeit und Energie bewusst zu nutzen: für einen leichteren Alltag und ein sinnerfülltes Leben.

Dich erwarten Tipps, wie du clever mit deiner Zeit umgehst, Life Hacks, praxiserprobte Putztricks, die besten Ideen aus Ratgebern und Methoden wie FlyLady, KonMari oder dem Bullet Journaling und eine ordentliche Portion Motivation!

Ich verrate dir mein System, mit dem ich Haushalt, Papierkram und den ganzen Rest bändige. Wie du Meetings endlich wieder als wertvollen Austausch erlebst und wie dein Zuhause auch ohne stundenlange Putzorgien ordentlich wird – damit du mehr Energie für die bedeutenden Dinge im Leben hast.

Und pssshht… so ganz nebenbei wird dein Leben leichter: Ordnung im Außen schafft schließlich Klarheit im Inneren.

Ein paar Worte über mich

Ich organisiere gerne und liebe ein aufgeräumtes Zuhause. 😊
Und weil ich davon überzeugt bin, dass man seine Talente mit der Welt teilen sollte, zeige ich dir meine Organisationstipps.

  • Ich arbeite in Vollzeit als Director in einem internationalen E-Commerce-Unternehmen.
  • In meiner Freizeit gehe ich gleich mehreren ziemlich zeitaufwändigen Hobbys nach: ich habe ein Pferd, baue im Garten unser eigenes Obst & Gemüse an, fotografiere und blogge – nicht nur hier, sondern auch drüben auf vom-landleben.de.
  • Ich habe so einen gewissen inneren Monk – bei Chaos und Dreck um mich herum kribbelt es mir in den Fingern, das ruckzuck in Ordnung zu bringen. Aufräumen ist mein Meditieren (oder so ähnlich 😀 ).
  • Und ich habe Multiple Sklerose (MS) – was bedeutet, dass ich mit meiner Energie umsichtig walten muss, da mir sonst die Fatigue und körperliche Einschränkungen zu schaffen machen.

Um das alles unter einen Hut zu bekommen, habe ich mir im Laufe der letzten Jahre ein System zum Organisieren erarbeitet. Diese Tipps und Tricks gebe ich hier an dich weiter. 🙂

Anne Schwarz - Bloggerin auf vom-landleben.de